Seite wählen

LVS – Kurs Tour & Training

200.00 inkl. MwSt

An diesem Wochenende lernst du die Grundlagen für mehr Sicherheit im Tiefschnee.
Den Fokus legen wir dabei auf das richtige Verhalten beim Lawinenunfall mit aktivem Training der Verschüttetensuche.
Wir bringen Dir die Grundlagen modernen Risiko-Managements bei. Dazu gehören die richtige Ausrüstung, Tourenplanung, Schnee- und Lawinenkunde, Interpretation des Lawinenlageberichtes und Anwendung von Beurteilungsmethoden. Die erworbenen Kenntnisse kannst du am zweiten Tag bei einer Tour gleich einmal testen.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorie: Schlagwörter: , , , , ,

Zusätzliche Information

Termine

02.01 – 03.01.21, 09.01 – 10.01.21, 23.01 – 24.01.21, 13.02 – 14.02.21, 27.02 – 28.02.21.

Anforderung

Für den LVS-Kurs mit Skitour brauchst du Erfahrung im Umgang mit deinen Tourenski/Splitboard um einen Aufstieg von ca. 2-3 Stunden zu bewältigen.
Dein skifahrerisches Können reicht für flache Abschnitte mit kurzen Steilpassagen auf und neben der der Piste.

Tourprogramm

Wir treffen uns um 09:00 Uhr an der Flori Hütte am Brauneck. Ihr könnt mit dem Lift hochkommen oder ihr steigt von Wegscheidaus die Skitourenaufstiegsspur Richtung Gipfel mit den Tourenskiern auf.Da braucht ihr ca. 1 Stunde und kommt direkt an der Hütte vorbei.
Nachdem ihr angekommen seid bekommt ihr in der Hütte erstmal einen Theorieinput über Lawinenkunde in Form einen kleinen Präsentation.
Nach einem gemeinsamen Mittagessen auf der Hütte gehts Nachmittags dann ins Freie!
In Hüttennähe haben wir ein präpariertes Lawinenfeld für euch aufgebaut,wo wir die verschiedenen Szenarien im Falle eines Lawinenabgangsdurchspielen können.
Die Ausrüstung, also Schaufel, Sonde, LVS Gerät, wird hier komplett von uns gestellt, aber natürlich könnt ihr auch euer eigenes Materialauch mitbringen und damit testen.
Wir sind den ganzen Nachmittag draußen, also nehmt dementsprechend warme Kleidung mit. Es gibt auf der Hütte auch einen Trockenraum um die Sachen während den Pausen wieder trocken zu bekommen. Als Schuhwerk habt ihr eure Skischuhe oder dicke Winterstiefel an.

Am zweiten Tag geht's dann auf Tour. Im Isarwinkel gibt es unzählige Möglichkeiten um das Erlernte im Gelände anzuwenden. Geländeformen,Windzeichen, Schneekunde sowie Spuranlage und Skitechnik stehen hier im Vordergrund. Wir haben den ganzen Tag Zeit uns intensiv mit allen Themen zu beschäftigen und lassen hierbei bestimmt keine Fragen offen.
Nach einer Nachbesprechung bei einem Cafe in der warmen Hütte, endet der Kurs dann gegen 15:00.

Ausrüstung & Material

Funktionelle Skibekleidung (Softshell, GoreTex oder Vergleichbares)
Brotzeit, 1 Liter zu trinken (Tee)
Tourenski, Felle, Harscheisen, Skistöcke
Tourenskischuhe
(Skitouren)Rucksack 25-35 Liter

Aktuelle Leih– und Testausrüstung von der Firma ORTOVOX ist im Preis inbegriffen

Leistungen & Zusatzkosten

2 Tage Lawinenkurs und Skitour!
Kurzer Theorie-Block zur aktuellen Lawinenkunde
Aktuelle Leih- und Testausrüstung von Ortovox ist im Preis inbegriffen
Ausbildung durch staatlich geprüften Berg- und Skiführer
Ortovox Safety Academy Booklet
Die Reservierung für Übernachtungen in Unterkünften kann gerne durch BERGWEGE übernommen werden.

PREIS:
200,- € pro Person (bei min. 6 Teilnehmern)

ZUSATZKOSTEN:
An- und Abreise, evtl Bergfahrt (ca. 20€), Ü/HP, Verpflegung und Getränke auf der Flori Hütte

Tourengebiet

Der Kurs findet auf der Flori Hütte am Brauneck statt. Die Hütte ist vor kurzem erst saniert worden und mit den beiden Wirtsleuten Nela und Andi zu einer echten Perle im Brauneck Gebiet geworden. Ausgestattet mit einem separaten Kursraum und einem großen Übungsfeld vor der Hütte finden sich hier ideale Übungsbedingungen für unseren Kurs.
Erreicht wird die Hütte entweder mit Bahnunterstützung und kurzer Abfahrt (Brauneck Bergbahn, erste Auffahrt 08:15 Uhr) oder man steigt die Skitourenaufstiegsspur Richtung Brauneck Gipfel auf (Tourenski) und kommt in ca 1,5 Stunden direkt an der Hütte vorbei.